Meister Bafög

Meister Bafög

Staatliche Zuschüsse für Fachwirte, Techniker etc. Alters- und einkommensunabhängige Förderungen bis zu 10.226,– Euro!

Personen, die das Ziel haben, sich zu Meistern, Technikern, staatlich geprüften Betriebswirten, Fachwirten oder Fachkaufleuten fortzubilden, können nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungs-gesetz (AFBG), dem so genannten Meister-BAföG, gefördert werden. Einen Anspruch haben dabei nicht nur angehende Meister, sondern auch Teilnehmer/innen an Fortbildungsveranstaltungen, die auf öffentlich-rechtliche bzw. staatlich anerkannte Abschlüsse vorbereiten.

Attraktive Förderung

Das Meister-BAföG wird bei Vorliegen der Förderungsfähigkeit einkommens- und vermögensunabhängig gewährt. Auch eine Altersgrenze besteht nicht. Die Förderung des sog. Maßnahmebeitrags wird bis zu einem Betrag von 10.226,– Euro gewährt. Er setzt sich aus 2 Komponenten zusammen, die unabhängig voneinander in Anspruch genommen werden können:

1. Einem nicht rückzahlungspflichtigen Zuschuss von 30,5 %


2. Einem zinsgünstigen Darlehen, das Sie jedoch nicht wahrnehmen müssen

Wichtige Informationen zum Darlehen:

1. Das Darlehen können Sie, müssen Sie aber nicht in Anspruch nehmen.


2. Beim Nachweis der bestandenen Prüfung werden Ihnen 25 % der Darlehensschuld gestrichen.


3. Existenzgründer, die im Anschluss an die Weiterbildungsmaßnahme Mitarbeiter (auch Azubis)   einstellen, bekommen ein weiteres Drittel der Darlehensschuld erlassen.

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.  Mehr erfahren